Was mich am meisten nervt!

"Kritiker bemängeln eingeschränkte Ernährung"!

 Sagt mal, seid Ihr Experten noch ganz sauber?

Wie war denn meine Ernährung zu bezeichnen, bevor ich auf Low Carb umgestellt habe? War die denn besser?

Keineswegs, denn es handelte sich ebenfalls um eine "eingeschränkte Ernährung", nämlich einseitig ungesund!

Ich behaupte, nach meiner Ernährungsumstellung bekomme ich deutlich mehr Vitamine, Spurenelemente und ungesättigte Fettsäuren ab, als ich mir früher je erdenken/erträumen konnte!

25.9.13 21:45, kommentieren

Ketogene Ernährung

Habe gestern einen Bericht gesehen:
Wie kann ketogene Ernährung helfen?
http://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/visite/media/visite8997.html 

Schon interessant, wie viele Namen und Spielarten diese Low Carb Ernährung so hat - und welche positive Auswirkungen man ihr nachsagt.

"Experten raten Krebspatienten zu einer ketogenen Diät. Eine gezielte Ernährung, die auf viel Eiweiß und Fett setzt. Auch MS-Patienten können davon profitieren."

Aber es gibt auch kiritsche Stimmen:

Sollten Krebspatienten keine Kohlenhydrate essen?
http://www.welt.de/gesundheit/article115984234/Sollten-Krebspatienten-keine-Kohlenhydrate-essen.html

25.9.13 21:35, kommentieren

Ach ja, myBlog, gibt's ja auch noch!

Habe inzwischen den Überblick verloren. In welcher Woche bin ich? 12. Woche - oder so?

Gewicht? Minus 10kg, aber es stagniert...

Woran liegt es? Vielleicht weil ich's inzwischen nicht mehr ganz so eng sehe? 

Aber versteht mich nicht falsch, ich bin immer noch dran! Verzichte immer noch weitgehend auf Kohlenhydrate, gehe nicht mehr zum Bäcker, habe ein Rührei/Omlet zum Frühstück und einen Salat zu Mittag, Fleisch mit Gemüse zu Abend.

25.9.13 21:33, kommentieren

8. Termin auf der Waage

Das heutige Ergebnis lautet; 96,0kg - ein Rückschlag!

Aber mit Rückschlägen muss man im Leben wohl zurechtkommen. Ich bleibe trotzdem weiter dran!  

26.8.13 07:31, kommentieren

Schnibbeln, Schnibbeln!

Ich bin nur am Schnibbeln, Gemüse schnibbeln, Obst schnibbeln, immer schnibbeln!

In der Früh variiere ich inzwischen zwischen Rührei-Variationen und Obstsalat-Variationen. Spätsommer und Herbst bieten lokale Obstsorten ohne Ende - toll!

19.8.13 07:28, kommentieren

7. Termin auf der Waage

Das heutige Ergebnis lautet; 95,0kg und 30% Körperfettanteil!

Was sag der BMI? Moment, das sind 27,8 - statt 30,4 zu Beginn! (Normaler BMI für ihr Alter = 22 - 27)

Insgesamt ca. 9,0kg weniger als zu Beginn. Ich bin im Plan! (Plan war 7x 1,25kg = -8,75kg)

Gefällt mir!

Und ich muss zugeben - das Ganze bisher ohne viel Sport - aber auch ohne Hunger! Zumindest steht jetzt immer wieder mal Radfahren auf dem Programm.

19.8.13 07:15, kommentieren

Der Gürtel...

...passt ins nächste Loch.

Der Hüftumfang wurde um 4-5cm reduziert, der Bauch- und Brustumfang jeweils ebenso.

Die neuen Werte: 1,02m / 1,05m / 1,09m (Hüfte / Bauch / Brust)

Und ich bin mir ganz sicher: Alle Werte sind unter 1,00m zu bekommen. Yes!

14.8.13 22:08, kommentieren

Werbung